» zurück zur Agenda

Termin: Jugendparlament, St. Gallen

Datum: Sa, 10.11.2012 13.30 Uhr bis Sa, 10.11.2012 15.30 Uhr
Ort: Regierungsgebäude St. Gallen

Infos unter jupasg.ch

Programm:

Ab 9:00 Einlass ins Regierungsgebäude
9:30 Eröffnungsrede
10:00 Beginn der Workshops
10:45 Kurze Pause
12:30 Mittagessen
13:30 Beginn Diskussionen
16:00 Plenum
17:00 Schlussrede

Workshopthemen:

  • Politische Bildung

In diesem Workshop werden wir dir das politische System der Schweiz erklären und dir aufzeigen, wie Entscheidungen in unserem Staat gefällt werden. Du erfährst aber auch, wie und wo du Mitwirkungsmöglichkeiten hast und Einfluss nehmen kannst.

  • Europa – (Ganztägig)

EU, Bilaterale Verträge, Schengener Abkommen: Die Schweiz ist geographisch und politisch ein Teil Europas. In diesem ganztägigen Workshop werden wir am Morgen einiges über die Beziehungen der Schweiz zur EU und zu Europa erfahren, und am Nachmittag über die Zukunft mit und in Europa diskutieren.

  • Ist Wohlstand gerecht? (Ganztägig)

Kaum ein Thema beschäftigt zur Zeit so stark wie die soziale Gerechtigkeit. Bald stimmen wir über die Abzockerinitiative und die 1:12-Initiative ab. Nach welchen Kriterien sollen in unserem Land Wohlstand und Reichtum verteilt werden? Wie werden Anreize zum Engagement geschaffen, wie können Missbräuche verhindert werden? In diesem ganztägigen Workshop werden wir uns morgens über die Wohlstandsverteilung in der Schweiz informieren und am Nachmittag darüber diskutieren.

  • Sparkurs

Dieses Jahr wurde das Sparpaket II verabschiedet, in dem heftige Kürzungen vor allem an den Bereich Bildung und Gesundheit vorgenommen wurden. Fast gleichzeitig fand auch eine Steuersenkung statt, die den Kanton Millionen gekostet hat. Ein Sparpaket III ist bereits in Diskussion. Handelt es sich bei diesen Sparvorhaben um notwendige Entbehrungen oder um Wahlkampf, auch auf Kosten der Jugend?

  • Mobbing

Bei Mobbing ist die Grenze zwischen Scherz und Ernst oft unklar. Auch die neuen Kommunikationsformen wie Facebook bringen neue Herausforderungen mit sich. Wir diskutieren in diesem Workshop Ursachen und Formen des Mobbing und wie man dagegen vorgehen kann.

  • Kultur für die Jugend – Jugendkultur

Diskutiere in diesem Workshop mit uns die Gestaltung des kulturellen Angebots in St. Gallen. Welche Ausgangsmöglichkeiten müssen bereitgestellt werden? Was für Angebote fehlen in St. Gallen noch? Wie soll man mit Problemen wie Lärm oder Vandalismus umgehen?

  • Easy Abstimmigsbüechli

In verschiedenen Gemeinden der Schweiz wird den Abstimmungsunterlagen ein Büchlein speziell für die Jugendlichen beigelegt. Es erklärt die Vorlagen kurz und einfach. Brauchen auch wir so etwas? Wenn ja, wie kann das umgesetzt werden?

Diskussionsthemen:
  • Europa – Ganztägig

Im zweiten Teil dieses ganztägigen Workshops werden wir die Diskussionen des Morgens vertiefen und die Ergebnisse mit Experten besprechen.

  • Ist Wohlstand gerecht  - Ganztägig

Im zweiten Teil dieses ganztägigen Workshops werden wir die Diskussionen des Morgens vertiefen und die Ergebnisse mit Experten besprechen.

  • Akademisierung der Gesellschaft

Wie soll es mit unserem Bildungssystem weitergehen? Ist es Ausdruck von Chancengleichheit, dass jedes Kind zur Universität kann? Ist eine hohe Dichte an Abschlüssen Indiz für eine gute Bildung? Oder einfach Ausdruck davon, dass die Ansprüche gesenkt werden? Braucht jeder Job ein Studium oder sichert das duale Bildungssystem eine qualitativ hochstehende Lehre? Deine Meinung ist gefragt!

  • Militär

Die Schweizer Armee ist alles andere als unumstritten; zur Zeit ist sie wegen der Anschaffung neuer Kampfflugzeuge in den Schlagzeilen. Ist sie ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft? Braucht der Staat sie zum Schutz gegen Innen und Aussen? Oder ist sie einfach nur einer der grössten Kostenpunkte im Bundesbudget? Diskutiere hier mit uns über die Armee.

  • Konsumgesellschaft

Trägst du nur Markenkleider, isst bei McDonalds und schaust den Rest des Tages MTV? Oder lebst du in einer Hütte im Wald, ohne fliessendes Wasser und Strom und baust alles, was du zum Leben brauchst, selbst an? Teile uns in dieser Diskussion mit, wie du zwischen diesen Extremen stehst, und was für die Gesellschaft eine sinnvolle Entwicklung ist.

  • Asylpolitik

Die Schweiz ist eine der beliebtesten Destinationen für Asylanten. Wie viele davon verträgt unser Land? Was treibt sie zur Migration an? Wie soll unser Asylverfahren gestaltet sein? Wie behandeln wir Asylanten? Diskutiere mit uns die Probleme und Anforderungen des Einwanderungslandes Schweiz.

  • Emanzipation der Frau in der Schweiz

Die Diskussion um die Gleichberechtigung der Frau beschäftigt die Gesellschaft weiterhin. Wie soll die Zukunft der Frauenemanzipation aussehen? Müssen Frauenquoten eingeführt werden? Und was ist mit Männerquoten für typische Frauenberufe? Oder ist es genau dieses überholte Geschlechterdenken, dass die Ungleichheit lebendig hält?

  • Erneuerbare Energie vs. Umweltschutz

Es wird die Abschaltung der Atomkraftwerke gefordert, und die Autos mit ihrem CO2-Ausstoss stehen schon lange in der Kritik. Doch wo gehobelt wird, fallen Späne: Jeder Staudamm, der erhöht wird, verschandelt die Landschaft ein Stück mehr, jedes Windrad ist ein Dorn im Auge eines Verbandes. Wie kann ein gutes Gleichgewicht gefunden werden?

» zurück zur Agenda