» zurück zu Aktuell

Wechsel an der Spitz

Erschienen am: Sa, 20.05.2017 · Erschienen in: Zeitung Werdenberger und Obertoggenburgereitung Werdenberger und Obertoggenburger

Kürzlich fand die Generalversammlung der Wohnbaugenossenschaft Büel statt. Markus Steiger trat dabei als Präsident zurück und wird durch Elsbeth Derungs ersetzt.

Dieser Tage fand die GV der Wohngenossenschaft Büelhof in Sevelen statt. Markus Steiger, der amtierende Präsident, begrüsste die Anwesenden im Gemeindesaal Drei Könige zur 24. und zugleich zu seiner letzten Generalversammlung als Präsident der Verwaltung.

Der Präsident erläuterte kurz den Geschäftsbericht 2016 und wies darauf hin, dass die Zahlen im Geschäftsjahr 2016 stabil geblieben sind. Trotz vereinzelter Leerstände und der Erneuerung diverser Küchen konnte 2016 ein erfreuliches Ergebnis erwirtschaftet werden. Die Jahresrechnung 2016, der Revisionsbericht und das Budget 2017 wurden von den Genossenschaftern einstimmig angenommen.

Mehrere Veränderungen im Vorstand

Nach zweijähriger Tätigkeit tritt Markus Steiger infolge Pensionierung von seinem Amt als Präsident der Verwaltung zurück. Die vom Verwaltungsrat vorgeschlagene Elsbeth Derungs wurde einstimmig zu seiner Nachfolgerin gewählt. Elsbeth Derungs ist seit 15 Jahren im Verwaltungsrat für das Mietwesen zuständig und kennt die Genossenschaft daher bestens. Katharina Zogg Trombini verabschiedete Markus Steiger und bedankte sich für die geleistete Arbeit.

Als Vertreterin der politischen Gemeinde wurde Claudia Billet einstimmig gewählt. Der Präsident bedankte sich beim bisherigen Gemeindevertreter Mirco Rossi für sein Engagement. Das Mietwesen wird neu von Corina Zanetti betreut, welche ebenfalls einstimmig in die Verwaltung gewählt wurde. Die noch verbliebenen Verwaltungsräte Katharina Zogg Trombini, Christian Schwendener und Edith Castelberg wurden für eine weitere Amtsperiode einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Der Präsident schloss die GV mit einem Dankeschön an alle Mieterinnen und Mieter, Genossenschafter, Verwaltungsratsmitglieder und Rechnungsrevisoren. Ein besonderer Dank ging an das Hauswart-Ehepaar Marianne und Andreas Eggenberger.

Im Anschluss an die GV wurden alle mit einem feinen Nachtessen aus der bewährten Küche des Altersheims Sevelen verwöhnt. Musikalisch umrahmt wurde der Anlass mit stimmungsvollen Liedern vom Jodler Club Alvier.

» zurück zu Aktuell